Startseite | Haftungsausschluss | Kontakt

Geschichte

Im Jahr 1899 wurde die Musikgesellschaft Leissigen gegründet.

Die Musikgesellschaft Leissigen (3. Klasse Brass Band) befasst sich mit Literatur aus den Bereichen konzertante Blasmusik (Ouvertüren, Suiten), Unterhaltungsmusik, Märsche, Polkas und Walzer.

Nebst vielen anderen Verpflichtungen gehören die folgenden Anlässe zu den festen Bestandteilen im Jahresprogramm der Leissiger Musikantinnen und Musikanten:
Konzert und Theater (Frühling) in der Turnhalle Leissigen, Teilnahme am Kreismusiktag (Mai/Juni), mehrere Ständchen (Sommer/Herbst), das Leissiger Oktoberfest, sowie das Kirchenkonzert von Anfang Dezember.
Seit über 115 Jahren besteht die Musikgesellschaft Leissigen und hat in dieser Zeit natürlich verschiedene musikalische Leiter gehabt. Sie können hier die Namen der Ehemaligen bis zum heutigen aktuellen Dirigenten finden.
1899 Max Reiner, Thun
1900 A. Haller, Interlaken
1923 Rudolf Ringgenberg sen., Leissigen
1925 Adolf Brügger, Unterseen
1926 Rudolf Ringgenberg sen., Leissigen
1944 Georges Sieber, Leissigen / Unterseen
1948 Rudolf Ringgenberg jun., Leissigen
1972 Fritz Gurtner, Leissigen / Unterseen
1981 Paul Kipfer, Interlaken / Unterseen
1988 Peter Blaser, Leissigen
1991 Paul Hofer, Münsingen
1993 Robert Zumstein, Leissigen
1995 Anita Furter, Matten
1996 Hanspeter Zumkehr, Interlaken
1996 Robert Zumstein, Leissigen
2013 Michael Meyer, Wichtrach
2016 Beat Siegentahler, Unterseen